Schlagzeug-Editor

Der Schlagzeug-Editor ist der Editor zum Bearbeiten von Schlagzeug- oder Percussion-Parts.

Sie k√∂nnen den Schlagzeug-Editor in einem separaten Fenster oder in der unteren Zone des Projekt-Fensters √∂ffnen. Das √Ėffnen des Schlagzeug-Editors in der unteren Zone des Projekt-Fensters ist n√ľtzlich, wenn Sie aus einer festen Zone des Projekt-Fensters auf die Funktionen des Schlagzeug-Editors zugreifen m√∂chten.

Auf folgende Arten können Sie einen MIDI-Part im Schlagzeug-Editor öffnen:

  • W√§hlen Sie im Projekt-Fenster einen MIDI-Part aus und w√§hlen Sie MIDI > Schlagzeug-Editor √∂ffnen.

Wenn der MIDI-Spur eine Drum-Map zugewiesen ist und Editor-Inhalt folgt Event-Auswahl sowie Schlagzeug-Editor verwenden, wenn Drum-Map zugewiesen ist im Programmeinstellungen-Dialog (Editoren-Seite) aktiviert sind, können Sie einen MIDI-Part auf folgende Arten im Schlagzeug-Editor öffnen:

  • Doppelklicken Sie im Projekt-Fenster auf einen MIDI-Part.

  • W√§hlen Sie einen MIDI-Part im Projekt-Fenster aus und dr√ľcken Sie die [Eingabetaste] oder [Strg]-Taste/[Befehlstaste]-E.

  • W√§hlen Sie im Projekt-Fenster einen MIDI-Part aus und w√§hlen Sie MIDI > Schlagzeug-Editor √∂ffnen.

  • Weisen Sie im Tastaturbefehle-Dialog in der Editoren-Kategorie einen Tastaturbefehl f√ľr Schlagzeug-Editor √∂ffnen zu. W√§hlen Sie im Projekt-Fenster einen MIDI-Part aus und verwenden Sie den Tastaturbefehl.

Hinweis

Wenn Sie MIDI > Editor-Einstellungen einrichten auswählen, wird der Programmeinstellungen-Dialog auf der Editoren-Seite geöffnet. Legen Sie in den Einstellungen fest, ob der Schlagzeug-Editor in einem separaten Fenster oder in der unteren Zone des Projekt-Fensters geöffnet werden soll.



Abbildung: Drum Editor Window

Abbildung: Drum Editor in Lower Zone

Der Schlagzeug-Editor ist in verschiedene Bereiche aufgeteilt:

  1. Werkzeugzeile

    Enthält Werkzeuge und Einstellungen.

  2. Statusanzeige

    Informiert √ľber die Maus-Zeitposition und die Maus-Notenposition.

  3. Infozeile

    Zeigt Informationen √ľber das ausgew√§hlte Event an.

  4. Inspector

    Enth√§lt Werkzeuge und Funktionen f√ľr die Arbeit mit MIDI-Daten.

  5. Liste der Schlagzeugklänge

    Listet alle Schlagzeugklänge auf.

  6. Drum-Map

    Hier k√∂nnen Sie die Drum-Map f√ľr die bearbeitete Spur oder eine Liste von Schlagzeugklangnamen ausw√§hlen.

  7. Lineal

    Stellt die Zeitleiste dar.

  8. Notenanzeige

    Enthält ein Raster, in dem Noten angezeigt werden.

  9. Controller-Anzeige

    Der Bereich unterhalb der Notenanzeige besteht aus einer oder mehreren Controller-Spuren.

Hinweis

Sie können die Statusanzeige, die Infozeile und die Controller-Spuren aktivieren/deaktivieren, indem Sie in der Werkzeugzeile auf Fenster-Layout einrichten klicken und die entsprechenden Optionen aktivieren/deaktivieren.