Pitch-Bereich

Im Pitch-Bereich können Sie die Tonhöhe anpassen. Die verfügbaren Einstellungen hängen dabei vom ausgewählten Oszillatortyp ab. Wenn Sie den Grain-Oszillator verwenden, können Sie die Tonhöhe der Grains festlegen. Wenn Sie den Spektral-Oszillator verwenden, können Sie die Tonhöhe der Wellenform festlegen und Formant-Einstellungen vornehmen.

Octave

Passt die Tonhöhe in Oktavschritten an.

Coarse

Passt die Tonhöhe in Halbtonschritten an.

Fine

Passt die Tonhöhe in Cent-Schritten an.

Fixed

Dieser Parameter ist für den Grain-Oszillator verfügbar.

  • Wenn Sie mit längeren Grain-Duration-Werten arbeiten, können Sie durch Aktivieren der Fixed-Option eine gleichmäßige Tonhöhe für alle Tasten einstellen.

  • Bei einer kürzeren Grain-Dauer gibt jede Taste ein anderes Spektrum wieder.

Formant
  • Beim Spektral-Oszillator ermöglicht Ihnen dieser Parameter, die Formanten des Spektrums zu verschieben.

  • Beim Grain-Oszillator ermöglicht Ihnen dieser Parameter, die Tonhöhe des ursprünglichen Samples zu ändern. Dabei gilt Folgendes:

    Bei einer kurzen Grain-Dauer, bei der die wahrgenommene Tonhöhe von der Grain-Größe abhängt, erzeugt eine Tonhöhenänderung des zugrunde liegenden Samples einen ähnlichen Effekt wie das Verschieben von Formanten.

    Bei einer längeren Grain-Dauer, bei der die wahrgenommene Tonhöhe der Tonhöhe des ursprünglichen Samples entspricht, ergibt sich ein Tonhöhenversatz.

Formant Key Follow

Dieser Parameter ist für den Spektral-Oszillator verfügbar. Er ermöglicht Ihnen, die Formanten mit der gespielten Tonhöhe zu verschieben.

Bei einem Wert von 100 % folgen die Formanten der Tonhöhe. Bei einem Wert von 0 bleiben die Formanten statisch. Wenn Sie die eher statischen Formanteigenschaften echter Instrumente emulieren möchten, setzen Sie diesen Wert zunächst auf 0 und erhöhen Sie ihn dann langsam, bis Sie beim Spielen von Noten in verschiedenen Tastenbereichen die gewünschten Formanten erhalten.