Modulationen erzeugen

Modulationen ermöglichen Ihnen, einen Parameter (das Modulationsziel) mit einem anderen Parameter (der Modulationsquelle) zu kontrollieren.

Vorgehensweise

  1. Öffnen Sie den Matrix-Bereich auf der Synth-Seite und wählen Sie die Registerkarte 1.

    Diese Registerkarte enthält die ersten vier Modulationen.

  2. Wählen Sie eine Modulationsquelle und ein Modulationsziel für die erste Modulation aus, zum Beispiel LFO1 als Quelle und Pitch als Ziel.
  3. Verwenden Sie den horizontalen Schieberegler Modulation Depth, um die Intensität der Modulation anzupassen.
  4. Optional: Klicken Sie auf das Modifier-Feld und wählen Sie einen Modifier aus.

    Ein Modifier wird verwendet, um die Ausgabe der Modulationsquelle zu skalieren. Wählen Sie zum Beispiel Pitch Bend als Modifier.