Limiter

Die IN- und OUT-Anzeigen zeigen den Pegel vor und nach dem Limiting an. Die Anzeige für die Pegelreduktion in der Mitte zeigt die aktuelle Pegelabsenkung an. Der Spitzenpegel wird unter jeder Anzeige angezeigt. Sie können die Spitzenpegelanzeige zurücksetzen, indem Sie in das Wertefeld klicken.

Threshold (-20 bis 0 dB)

Bestimmt den Pegel, bei dem der Kompressor aktiviert wird. Nur Signalpegel oberhalb des festgelegten Schwellenwerts werden bearbeitet.

Make-Up

Erhöht den Gesamtpegel des Signals. Dies ist nötig, wenn die Pegelreduktion zu hoch ist. Die Höhe der Pegelreduktion wird in der Anzeige für die Pegelreduktion angezeigt.

Attack

Legt fest, wie schnell der Effekt auf ein Überschreiten des Schwellenwerts anspricht. Je länger die Attack-Zeit, desto länger dauert die Pegelreduktion. Bei längeren Attack-Zeiten bleiben die Anfangsphasen der Signale über dem Schwellenwert unbearbeitet.

Release

Legt fest, wie lang es dauert, bis die Verstärkung wieder ihren Originalpegel erreicht, nachdem das Signal unter den Schwellenwert gefallen ist.

Mix

Stellt das Pegelverhältnis zwischen dem Originalsignal (Dry) und dem Effektsignal (Wet) ein.

Wenn Mix auf 0 % eingestellt ist, ist nur das Effektsignal hörbar. Wenn Mix auf 100 % eingestellt ist, setzt sich das Ausgangssignal zu gleichen Teilen aus dem Effektsignal und dem Originalsignal zusammen.