Edit-Ansicht und Übersicht

Im Edit-Bereich wird standardmäßig eine Übersicht aller Seiten angezeigt. Sie können eine Seite auch in der Edit-Ansicht anzeigen, so dass sie den gesamten Edit-Bereich ausfüllt.

Edit-Ansicht

Die Edit-Ansicht enthält mehr Parameter und ermöglicht Ihnen, die Layer genauer zu bearbeiten.

  • Um die Edit-Ansicht einer Seite zu öffnen, klicken Sie auf die entsprechende Seitenüberschrift.

    Mit den Schaltern links neben der Bereichsüberschrift können Sie zwischen den maximierten Sample-, Resynth-, Pitch-, Filter- und Amp-Seiten wechseln.

  • Um zur Übersicht zurückzukehren, klicken Sie auf die Überschrift der maximierten Seite.

Übersicht

Auf den Übersichtsseiten können Sie schnell auf die wichtigsten Parameter von zwei Layern zugreifen. Wenn Sie auf ein Layer im Rack klicken, ist dieses Layer aktiv.

Welche beiden Layer in der Übersicht angezeigt werden, hängt vom Parameter Show Layer Pairs auf der Options-Seite ab.

  • Wenn Show Layer Pairs deaktiviert ist und Sie ein Layer auswählen, wird dieses Layer in der obersten Zeile angezeigt. In der Zeile darunter wird das nächste Layer angezeigt. Das bedeutet, dass Sie immer eine Kombination von Layer 1 und 2 oder Layer 2 und 3 usw. sehen.

  • Wenn Show Layer Pairs aktiviert ist, werden in der Übersicht immer Layer-Paare mit einer ungeraden und geraden Zahl angezeigt: 1 und 2, 3 und 4 usw. Dies kann hilfreich sein, wenn Sie mit getrennten Samples arbeiten.

Im Sample-Abschnitt sind zwei weitere Funktionen verfügbar:

  • Mit Time Range können Sie festlegen, wie viele Sekunden des Samples für alle Layer in der Übersicht angezeigt werden.

  • Wenn Sie in die Sample-Anzeige klicken, wird das entsprechende Layer wiedergegeben.

    Die vertikale Klickposition bestimmt die Anschlagstärke für die Wiedergabe. Das ermöglicht Ihnen, schnell die Rolle des Samples für den Gesamtklang zu bestimmen, ohne es soloschalten zu müssen.

    Außerdem können Sie hierfür einen Tastaturbefehl im Dialog Key Commands (Play-Kategorie) festlegen. In diesem Fall liegt die Anschlagstärke bei 127.